Archiv der Kategorie: Empfehlungen

Bücher, Artikel, Personen – alles was Gründerinnen und Gründern weiterhelfen kann.

Digitaltag: Online-Elevator Pitch am 19. Juni

Beim Digitaltag gibt es im Nachmittagsprogramm eine Bühne für Startups, um vor einer Jury online zu pitchen. Beim Online-Elevator Pitch präsentiert ihr in 3 Minuten eure Geschäftsidee. Die Jury hat dann 3 Minuten Zeit euch Fragen zu stellen.

Gute Beispiele für einen Pitch findet ihr hier. Die Gewinner werden in der Abschlussrede von Landrat Heiner Scheffold (Alb-Donau-Kreis) mit einem kleinen Preis geehrt. 

Der Online-Elevator Pitch findet von 13.15 bis ca. 15 Uhr statt. Die Preisverleihung ist um 16.15 Uhr. 

Jetzt sofort hier anmelden.

Und das sind die Preise: Nutzung des 3D-Druck Experimentierraums inkl. Prototypenbau, Exkursion in virtuelle Welten im XR-Experimentierraum und eine Fachberatung „Tipps & Tricks im Onlinemarketing“

Beim bundesweiten Digitaltag beteiligen sich zahlreiche Akteure aus der Region mit einer gemeinsamen Aktion #digitalmiteinander. Hier findet ihr das komplette Programm und weitere Infos zum Digitaltag.

Corona und die Folgen: Podcast des NDR mit Christian Drosten

Liebe Start-ups,

es ist eine schwierige Zeit, keine Frage. Urplötzlich ist alles anders und wir fliegen auf Sicht.

Es ist sehr schwierig, den Überblick zu behalten. Dabei hilft mir ein sehr guter Podcast, den der NDR mit Prof. Christian Drosten macht, jeden Tag ca. 30 Minuten. Drosten ist Leiter der Virologie der Charité in Berlin und ein SARS-Experte der ersten Stunde (also 2003; das hier ist ja auch eine SARS-Variante). In unabhängiger und unaufgeregter Weise erklärt er den jeweiligen Wissensstand und neue Erkenntnisse, korrigiert sich auch mal und gibt Anleitungen, um sich im speziellen Fall eine Meinung zu notwendigen Maßnahmen zu bilden.

Denn Entscheidungen müssen getroffen werden, sehr viele unter hoher Unsicherheit. Lasst alle Info weg, die nicht absolut seriös ist, die verwirrt nur. Sucht Eure Information beim Robert-Koch-Institut und eben z.B. Drosten; beschäftigt Euch auch mal wieder mit Exponentialfunktionen – und verhaltet Euch daher so, dass die Fachleute stolz auf Euch sein können.

Wir halten zusammen. Nutzt uns als Sparringspartner, gebt Eure Anregungen durch, fragt uns und die anderen TFU-Unternehmen. Das TFU-Team informiert über aktuelle Maßnahmen per Rundmail an alles Partnerunternehmen, auch über HIlfsangebote und wir beraten individuell.

Es gibt gar keine andere Möglichkeit, als das hinzubekommen! Gemeinsam!

Ulm.macht.zukunft.

Grosser Auftrieb im Roxy, die Stadt feiert ihre Prämierung als Zukunftsstadt 2030.

OB Czisch mit Anja Müller
Sabine Meigel, Leiterin der Digotalen Agenda und Hauptakteurin dieses Erfolgs
Unterstützt vom mehreren Hochschulen und der Uni
Merle feiert 18 Jahre Wikipedia und die freie Wissensgesellschaft
Citisens hat den Innovationspreis für den LoraWAN-Schaugarten gewonnen. Eine Münsterplatine. Die grösste bisher.
Andy Buchenscheit von Cortex Media über LoraWAN.
Shary Reeves

Start-up BW Summit 2019

1. Februar 2019
Landesmesse Stuttgart

4.000 Teilnehmende | 350 Start-ups aus Baden-Württemberg und internationalen Partnerregionen |
200 Netzwerkpartner aus Beratung, Förderung und Technologietransfer | 400 B2B-Partner aus Großunternehmen und Mittelstand | VCs | Business Angels | 25.000 m2 Start-up-Kultur live | Start-up Party der L-Bank | Partnerland 2019: Israel

Kostenlose Anmeldung, Programm und Gäste unter: startupbw.de/summit

Die TFU bei Radio free FM

Am 25.11.2018 war Fr. Hudelmaier zu Gast bei „Radio free FM“. Die Sendung lief unter der Rubrik „Lokaltermin Nr. 34 – Coworking“.

Sie war im Interview mit Lotte Stevens von Radio free FM; weitere Gäste waren Michael Reichert, IHK und Sebastian Dinger, Motiondesigner Ulm.

Hier gibt´s das ganze Interview im Stream:

https://www.freefm.de/audio/43626

Vorstellung Foundea GmbH – Mahir & Yener Yildirim

Foundea GmbH ist eine Internetagentur, die ich gemeinsam mit meinem Bruder Yener Ende 2017 gegründet habe. Unser Fokus liegt auf Online B2B Marketing.

Es fing alles mit der Seite Schulminator.com an. Schulminator ist eine kostenlose Lernseite für Schüler, die wir 2011 gestartet haben. Mittlerweile haben wir ca. 1 Mio. Seitenaufrufe im Monat.

Kurz danach kam die WitzeMaschine.com dazu und im Jahr 2018 haben wir MindMapNinja.com gegründet.

Wir bauen gerne Internetseiten und tüfteln an deren Optimierung und online Präsenz. Unser Know-How im Bereich Internet und Online Marketing bieten wir Unternehmen als Dienstleistung an.

Unser Kerngeschäft ist jetzt der Ausbau unserer Internetagentur Foundea.com. Unsere eigenen Webseiten entwickeln wir je nachdem wie wir Zeit haben weiter.

Die Transformation zur Internetagentur hat länger gedauert als gedacht. Mit der Unterstützung der TFU konnten wir erste Aufträge an Land ziehen und mittlerweile helfen wir von Maschinenbauern bis Softwareunternehmen beim Online Marketing.

Ein gutes Netzwerk und die Konzentration auf ein Kerngeschäft ist essentiell, damit es mit dem Startup klappt.

 

Kontakt:
Marlene-Dietrich-Str. 5
89231 Neu-Ulm
Tel: +49 (0) 731 493910 73
info@foundea.com
www.foundea.com/

Bits & Kaffee mit TFU-Unternehmen Foundea GmbH

Zielgenaue Internetwerbung zur Generierung von Traffic und optimierten Conversion rates mittels Recherche, Testen und Landing Page zum kleinen Preis.

Danke, Mahir Yilderim (hier im Schatten seiner Präsentation, rechts im Bild) für einen sehr spannenden Vortrag!

Beispiel gerade unsere Stellenausschreibung: jobs.tfu.de/office-manager

Glückwunsch BED Ehingen: das Innovation Lab ist eröffnet!

Grosse Eröffnungsveranstaltung im BED: mit dem Innovation Lab hat Ehingen eine grossartige Anlaufadresse für Startups, Mittelstand und Großunternehmen.

Professor Gaßner eröffnete mit einer launigen Rede.

Dr. Heinz zu Innovations- und Kooperarionsmanagement

Prof. Weber über Disruptionen beim Lernen

 

Sprechtag High-Tech Gründerfonds am 12.09.2017: Kapital für innovative Startups

Am 12.09. bietet die IHK Ulm in Kooperation mit bwcon einen Sprechtag an, um mit dem High-Tech Gründerfonds (HTGF) ins Gespräch zu kommen.

Hightech-Unternehmensgründungen haben in den frühen Phasen der Unternehmensentwicklung oftmals Schwierigkeiten, eine Finanzierung zu erhalten. Der als Public-Private Partnership geführte High-Tech Gründerfonds hat sich als wichtige Finanzierungsalternative für innovative Gründungsprojekte in der Seedphase entwickelt.

Er stellt wachstumsambitionierten Hightech-Unternehmensgründungen das Startkapital in der Seedphase zur Verfügung. Dabei werden bis zu 600.000 Euro zur Verfügung gestellt. Außerdem sorgt er für die notwendige Betreuung und Unterstützung des Managements.

Um mit dem High-Tech Gründerfonds ins Gespräch zu kommen, veranstaltet bwcon in Kooperation mit der IHK Ulm einen

                 High-Tech Gründerfonds Sprechtag
am Dienstag, 12. September 2017, ab 10.00 Uhr

                 bei der IHK Ulm.

Dabei stehen Investmentmanager des HTGF den Gründerteams für persönliche Beratungsgespräche zur Verfügung. Ziel ist es, Geschäftsmodelle und Gründungsprojekte zu bewerten und auf ihre Eignung für eine Finanzierung durch den HTGF zu prüfen, sowie den Unterstützungsbedarf zu identifizieren und ggf. mit den Interessenten weitere Schritte zu planen.

Zielgruppe

sind Gründer- und Forscherteams in der Vorgründungs- und Seedphase.

Anmeldung

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier. [http://www.bwcon.de/veranstaltungsueberblick/detail/high-tech-gruenderfonds-sprechtag-ulm.html]

Die Teilnahme ist kostenfrei.