HKK Bionics ausgezeichnet

„Wie hilft man Menschen, die ihre Hände nicht mehr bewegen können?“
Mit dieser Frage beschäftigten sich Dominik Hepp und Tobias Knobloch vom Medizintechnik-Spinoff HKK Bionics der Hochschule Ulm. Gemeinsam entwickelten sie die Orthese „exomotion hand one“ für Menschen mit gelähmter Hand. Sensoren und intelligente Software erkennen die Bewegungsabsicht des Trägers und verstärken mittels miniaturisierter Antriebe seine Hand. In Berlin wurden sie nun auf dem VDE Tec Summit als eines von zwei innovativen Gewinner-Teams der e-diale-Zukunft Challenge 2018 ausgezeichnet. Die Fachjury bewertete die Ideen nach Kriterien wie Nachhaltigkeit, Innovation, Know-how, Realisierbarkeit und Plausibilität. Die zwei Sieger-Teams freuen sich nun auf eine einwöchige Reise zu den führenden VDE-Tec-Hotspots der Welt in Shanghai oder dem Silicon Valley.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.