Day4Solutions auf der Hannover Messe – Wenn ADAM auf Quanten trifft

Material beschaffen, Aufträge bearbeiten und Rechnungen schreiben…Selbst in kleinen und mittleren Unternehmen sind Geschäftsprozess oft so vielschichtig, dass Mitarbeiter nicht mehr ohne IT-Systeme für die Ressourcenplanung oder etwa das Kundenmanagement auskommen. Allerdings ist die Pflege dieser Systeme meist aufwändig und teuer: Ändern sich Betriebsabläufe, sind Codeanpassungen und infolgedessen Testdurchläufe nötig. Auf der Hannover Messe präsentieren zwei Absolventen der Universität Ulm eine effiziente Lösung: Basierend auf Forschungsergebnissen des Instituts für Datenbanken und Informationssysteme haben Anna Literova und Reiner Taglang das Modellierungsverfahren ADAM (Applied Data-Aligned Modeling) entwickelt. Mithilfe einer cloudbasierten Plattform zur Prozess-Digitalisierung können Unternehmen mit wenig Aufwand ihre individuelle, passgenaue Software erzeugen. Ändern sich Abläufe, lässt sich das System auch ohne externe Unterstützung an die neuen Anforderungen anpassen.

Hier gehts zum kompletten Artikel: https://www.uni-ulm.de/nawi/nawi-home/nawi-detailseiten/news-detail/article/uni-ulm-auf-der-hannover-messewenn-adam-auf-quanten-trifft/

 

Day4Solutions auf der Hannovermesse: Reiner Taglang (Bildmitte) und Anna Literova demonstrieren das Funktionsprinzip von ADAM (Foto: Gabriel Poblete Young)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.