Archiv für den Monat: November 2020

Start-up-Förderung in Bayern: Überblick

Bayern macht ganz schön was für Start-ups, aber es ist nicht immer einfach, den Überblick zu behalten. Die Kollegen vom Wirtschaftsministerium haben daher bei der Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft der bayerischen Technologie- und Gründerzentren (ARGE TGZ) netterweise die Vorlage herausgerückt, die sie kürzlich für Ministerpräsident Söder aufgestellt haben.

Hier also mit allerhöchstem Segen die Landkarte der Start-up-Förderung in Bayern:

Wer mehr wissen möchte, einfach melden!

Noch mehr Sieger! Diesmal beim Test-Test-Contest Ulm

Start-up aus dem BiotechnologieZentrums gewinnt ersten Berblinger Innovationspreis

Sascha und Philip Rose in ihrer Labor im BioZ mit ihren Trophäen des ersten Berblinger Innovationswettbewerbs

Die jungen Ingenieure Philip und Sascha Rose haben den ersten Berblinger Innovationspreis „Test-Test-Contest“ mit ihrem Projekt Roko Farming gewonnen!

Die Zwillinge, die im BioZ ein Labor gemietet haben, entwickeln eine Anlage zur vollautomatischen und kontinuierlichen Kultivierung von Pflanzen wie Salaten oder Kräutern. Erste Prototypen wurden seit Begin des Jahres gebaut und getestet. Die Ergebnisse sind vielversprechend, denn erste kleinere Ernten konnten bereits eingefahren werden.

Sasha Rose ist begeistert: „Das Preisgeld ist immerhin 15.000 € und dann haben wir im Wettbewerb auch noch 7.200 € durch eine Crowdfunding-Kampagne gesammelt.“

„Der nächste Meilenstein ist der Aufbau einer größeren Pilotanlage mit bis zu sieben Ebenen auf einer Grundfläche von 10 m² – da gehen wir jetzt ran“ meint Philip Rose.

Jungs, die ganze TFU ist stolz auf Euch und wir alle gratulieren ganz herzlich!