Archiv für den Monat: August 2017

Sprechtag High-Tech Gründerfonds am 12.09.2017: Kapital für innovative Startups

Am 12.09. bietet die IHK Ulm in Kooperation mit bwcon einen Sprechtag an, um mit dem High-Tech Gründerfonds (HTGF) ins Gespräch zu kommen.

Hightech-Unternehmensgründungen haben in den frühen Phasen der Unternehmensentwicklung oftmals Schwierigkeiten, eine Finanzierung zu erhalten. Der als Public-Private Partnership geführte High-Tech Gründerfonds hat sich als wichtige Finanzierungsalternative für innovative Gründungsprojekte in der Seedphase entwickelt.

Er stellt wachstumsambitionierten Hightech-Unternehmensgründungen das Startkapital in der Seedphase zur Verfügung. Dabei werden bis zu 600.000 Euro zur Verfügung gestellt. Außerdem sorgt er für die notwendige Betreuung und Unterstützung des Managements.

Um mit dem High-Tech Gründerfonds ins Gespräch zu kommen, veranstaltet bwcon in Kooperation mit der IHK Ulm einen

                 High-Tech Gründerfonds Sprechtag
am Dienstag, 12. September 2017, ab 10.00 Uhr

                 bei der IHK Ulm.

Dabei stehen Investmentmanager des HTGF den Gründerteams für persönliche Beratungsgespräche zur Verfügung. Ziel ist es, Geschäftsmodelle und Gründungsprojekte zu bewerten und auf ihre Eignung für eine Finanzierung durch den HTGF zu prüfen, sowie den Unterstützungsbedarf zu identifizieren und ggf. mit den Interessenten weitere Schritte zu planen.

Zielgruppe

sind Gründer- und Forscherteams in der Vorgründungs- und Seedphase.

Anmeldung

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier. [http://www.bwcon.de/veranstaltungsueberblick/detail/high-tech-gruenderfonds-sprechtag-ulm.html]

Die Teilnahme ist kostenfrei.