Archiv für den Monat: Februar 2016

Sprechtag High-tech Gründerfonds am 15.3.2016: Kapital für innovative, technisch orientierte Start-ups

Am 15. März bietet die IHK Ulm in Kooperation mit bwcon einen Sprechtag an, um mit dem High-Tech Gründerfonds ins Gespräch zu kommen.

Hightech-Unternehmensgründungen haben in den frühen Phasen der Unternehmensentwicklung oftmals Schwierigkeiten, eine Finanzierung zu erhalten. Der als Public-Private Partnership geführte High-Tech Gründerfonds (HTGF) hat sich als wichtige Finanzierungsalternative für innovative Gründungsprojekte in der Seedphase entwickelt. Weiterlesen

„Das hat mich inspiriert“ – heute Lesetipps zum Thema Start-up von Adrian Thoma

Adrian Thoma,

Adrian Thoma 2016

 

Gründer der Erklärvideo-Firma simpleshow und Mitglied im Vorstand des Bundesverbandes deutscher Start-ups e.V. ist eng mit der Start-up-Szene in Stuttgart verbunden. Er ist Mitbegründer des Instituts für Business Innovation und betreibt den Startup Campus Stuttgart.

Adrians Antwort auf die Frage: „Was sind eigentlich für Dich aktuell die wichtigsten 3 Publikationen zum Thema Start-Up?“

Value Proposition Design:
The Mom Test (Customer Interivews):
Startup Owner´s Manual:

 

DANKE!

Neue Klimaanlage im BioZ

Unsere Partnerunternehmen im BiotechnologieZentrum können sich alle auf einen schönen heißen Sommer freuen, denn – klimatechnisch sind wir optimal gerüstet.

Die alter Klimaanlage geht ...

Die alter Klimaanlage geht …

Seit Kurzem ist unsere neue Klimaanlage auf dem Dach des BioZs montiert und in Betrieb.

.. die neue kommt eingeschwebt ...

.. die neue kommt eingeschwebt …

Bis es letztlich soweit war, musste die Situation geklärt, Vergaben getätigt, Probleme beseitigt und Schwieriges möglich gemacht werden – wie es halt so ist bei größeren Projekten, die an bestehende Verhältnisse angepasst werden müssen.

Die Installation wird fachkundig überwacht durch unseren Dieter Schairer

… und wird bei Sauwetter installierte – fachkundig überwacht von unserem Dieter Schairer

Vielen Dank an dieser Stelle an unsere Partnerunternehmen im BioZ, die nach dem Ausfall der alten Klimaanlage einen heißen Sommer mit provisorischer Kühlung überstanden, und viel Verständnis für die Situation zeigten.