Archiv für den Monat: März 2013

Mobile Sicherheit – das gilt es zu beachten

Ein Gastbeitrag von Gerd Schramm, <data> S, Ulm

iPhone, iPad, Blackberry, Tablet, Smartphone – die kleinen Helfer sind heutzutage aus der Geschäftswelt nicht mehr wegzudenken. Sie ermöglichen dem Management ständig up-to-date zu bleiben und geben dem Vertrieb die Möglichkeit, wichtige Geschäftsdaten stets parat zu haben. Leider motivieren die neuen Geräte aber auch so manchen Datendieb zum Stellen ausgeklügelter Fallen. Allseits erreichbar heißt entsprechend auch: überall angreifbar. Der Schutz personenbezogener Daten und sensibler Unternehmensdaten ist deshalb nicht nur für Konzerne, sondern auch für kleine und mittelständische Unternehmen heutzutage eine große Herausforderung. Weiterlesen

Marketing für junge Unternehmen 2: Klare Strategien

Wenn ich junge Unternehmerinnen oder Unternehmer frage, an wen sich eigentlich ihr Angebot richtet, antworten sie regelmäßig: „an alle!“

Klar, wenn so ein Geschäftsplan ausgearbeitet wird, soll es möglichst viele potentielle Interessenten geben. Also soll das Angebot möglichst wenig anecken und viele glücklich machen. Eine klare Strategie scheint da nur zu stören – bzw. man behauptet, genau dieses Breite sei ja die besonders schlaue Strategie.

Wirklich? Weiterlesen

Mythen der Selbstständigkeit 2: „Ned g´schempfd isch g´lobd g´nug“ – Tipps für die erfolgreiche Mitarbeiterführung

In einer Beratung zum Thema „Mitarbeiterbindung“ erzählte mir kürzlich ein Unternehmer aus der Region, dass er eine sehr fähige Ingenieurin für sein Unternehmen gewinnen konnte, die sich initiativ bei ihm beworben hat.

Für die betroffene Expertin war es Grund genug, von einem erfolgreichen und großen Unternehmen zu einem beweglichen, innovativen Mittelständler zu wechseln, dass sie und ihre persönlichen Leistungen beim Großunternehmen regelmäßig übersehen und übergangen wurden. Weiterlesen

Gründungsfinanzierung 2: Wenn Berater, dann Finanzierung über Grenke?

Viele Gründungsvorhaben werden gut beraten, z.B. über geförderte Beraterinnen und Berater von RKW oder KfW. Sie zahlen einen Eigenanteil und erhalten wesentliche Unterstützung. Wußten Sie aber, dass Sie mit dieser Investition auch eine Finanzierung vorantreiben können?

Wenn Sie eine Finanzierung bis EUR 100.000 für ein Unternehmen suchen, das nicht älter ist als 3 Jahre und den Förderkriterien für bestimmte Förderkredite entspricht, so ist das Angebot der Grenke-Bank möglicherweise interessant für Sie.

Weiterlesen

Landrat Heinz Seiffert zur TFU

Verehrte Mieterinnen und Mieter der TFU,                      Landrat Heinz SEiffet_RGB_MW25431

von Beginn an ist der Alb-Donau-Kreis Gesellschafter der TFU. Aus gutem Grund: Wir – die Landkreise, Städte und Gemeinden in der Region – brauchen eine Einrichtung wie die TFU, die jungen Firmen und Existenzgründern eine Startrampe und eine Basis für eine erfolgreiche Zukunft anbietet.

Weiterlesen